AsAAlternatives schulisches Angebot an der Grundschule 1 Zirndorf 
          zusammen mit dem
             MSDMobilen Sonderpädagogischen Dienst der Elisabeth Krauß Schule

 

Wie arbeitet AsA?
Die AsA-Mitarbeiterin informiert sich umfassend über das Problem. Die im Folgenden erarbeiteten Maßnahmen orientieren sich an der aktuellen Situation des Schülers oder der Schülerin und werden im Verlauf der Betreuung den sich verändernden Bedürfnissen angepasst.

Je nach Bedarf
• werden Lehrkräfte und Eltern beraten
• wird mit dem Schüler oder der Schülerin einzeln oder in einer kleinen Gruppe gearbeitet
• wird die Kooperation mit außerschulischen Stellen und Fachdiensten gesucht und begleitet

Als Methoden sind denkbar
• Beratungsgespräche
• Formulierung von Förderzielen
• Trainingskurse zum Erwerb emotionaler und sozialer Kompetenzen
• Begleitung bei der Zusammenarbeit mit anderen Institutionen (Jugendamt, Therapie, Hausaufgabenhilfe) und Koordination von Maßnahmen
• Krisenintervention

Beratung
Die Beratung und Unterstützung durch AsA ist
• kostenlos und vertraulich (Informationen unterliegen der Schweigepflicht und dürfen nur in Ausnahmefällen weitergegeben werden)
• Erziehungsberechtige, die sich in schwierigen Erziehungssituationen befinden, können sich an die Klassenleitung oder an das Sekretariat wenden. Die Meldung wird dann an die AsA-Ansprechpartner weitergegeben.
• Lehrkräfte wenden sich direkt an die AsA- Ansprechpartner

Kontakt
Grundschule 1 Zirndorf
Mühlstraße 14
Tel: 0911/6105403

Geisleithenstraße 28
Tel: 0911/9600 400

Ansprechpartner
Carolin Siegert, Lin
Claudia Bulgariu, StRin FS

Bitte beachten Sie hierzu auch den entsprechenden Flyer. AsA Flyer