Laus, Insekt, Tier

https://pixabay.com/de/vectors/laus-insekt-tier-158325/

„… Kopfläuse zu bekommen, ist keine Sache der persönlichen Sauberkeit. Auch auf einem bestens gepflegten Kopf können sich Läuse wohl fühlen und vermehren – sie sollen sogar frisch gewaschene Haare bevorzugen.
Jeder kann also Kopfläuse bekommen und keiner muss sich dafür schämen.
Wichtig ist jedoch, dass man die lästigen Blutsauger möglichst schnell wieder loswird und ihre Verbreitung verhindert“
(aus: Kopfläuse … was tun? BZgA, Köln 2014).

Sollten Sie bei Ihrem Kind einen Läusebefall feststellen, ist es wichtig, sofort die Schule zu informieren. Läuse verbreiten sich in Kinderbetreuungseinrichtungen besonders stark, weil hier der Kontakt zwischen den Kindern und somit auch zwischen den Köpfen täglich gegeben ist. Nur durch Ihre Offenheit im Umgang mit Läusen, kann sich die unkontrollierte Ausbreitung vermeiden lassen.
Natürlich ist es auch wichtig, dass Sie alle nötigen Behandlungsschritte bei Ihrem Kind und in Ihrem Umfeld durchführen. Genaueste Informationen und Anleitungen finden Sie unter diesem Link: Broschüre Kopfläuse BZgA.
Bitte beachten Sie, dass die Broschüre in verschiedenen Sprachen (Türkisch, Russisch, Arabisch, Englisch) zur Verfügung steht.