In der Jahrgangsstufe 4 erhalten die Schülerinnen und Schüler am letzten Unterrichtstag der zweiten vollen Unterrichtswoche des Monats Januar statt eines Zwischenzeugnisses eine Zwischeninformation über die Leistungen in allen Fächern.

Anfang Mai wird an alle Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 4 ein Übertrittszeugnis ausgegeben. Es muss nicht beantragt werden. Der im Übertrittszeugnis festgehaltene Notendurchschnitt in den Fächern Deutsch, Mathematik und Heimat- und Sachunterricht gibt Aufschluss über die Wahlmöglichkeiten der weiterführenden Schulen ab Klasse 5 und wird benötigt, um das Kind in der weiterführenden Schule anzumelden.

Nach der vierten Jahrgangsstufe verlassen die Schülerinnen und Schüler die Grundschule. Verschiedene Wege über die Mittelschule, Realschule, Wirtschaftsschule und das Gymnasium stehen ihnen im Anschluss offen.
Alle Informationen zum Übertritt von der Grundschule an die weiterführenden Schulen finden Sie hier:

https://www.km.bayern.de/schueler/schularten/uebertritt-schulartwechsel.html

Für Sie, liebe Erziehungsberechtigte, findet zudem regelmäßig im Oktober bei uns im Schulhaus eine Übertrittsveranstaltung statt, bei der auch Ansprechpartner der weiterführenden Schulen vor Ort sind.
Alle Eltern der Viertklässler sind dazu herzlich eingeladen.

Beachten Sie bitte nachfolgende Aufstellung der Termine zum Übertritt 2020.

2019_20_Termine_zum_Übertritt

Anbei eine Übersicht der Schulen, die von unseren Schülern im Anschluss überwiegend besucht werden:

Übersicht weiterführende Schulen

Bitte beachten Sie außerdem folgende Aufstellung zu den Informationabenden und Anmeldungen der Realschulen und Gymnasien:

2020-2021_Informationsabende_Anmeldung_RS_Gym

Bitte beachten Sie auch folgende Informationsbroschüre der örtlichen Gymnasien:

2021-2022_Uebertrittsbroschuere-Gymnasium