Hallo, mein Name ist Henry. Zusammen mit meiner Trainerin und Besitzerin, Frau Barnasch,  besuche ich nach Absprache als ausgebildeter Therapiehund Schulkinder der Grundschule 1.

Ich lasse mir gerne vorlesen oder folge dem Unterricht auf meiner Kuscheldecke und schlafe auch mal ein, wenn die Kinder ganz besonders leise arbeiten.

Die Kinder der Klasse 2d kennen mich schon seit der 1. Klasse. Wir haben bereits einige Stunden gemeinsam verbracht.

Nur einen Termin im Sommer musste ich absagen, da der Asphalt für meine Pfoten viel zu heiß war. Das haben die Kinder aber sehr gut verstanden.

Hier ein paar Rückmeldungen der Kinder als sie hörten, dass ich auch in der 2. Klasse zu Besuch komme.

Ich freue mich auf Henry, weil er ein toller Hund ist.

…, weil er uns ruhig hält.

…, weil er ein ganz besonderer Hund ist. Henry mag Äpfel.

…, weil er so weich ist. Wir lernen viel über Hunde.

…, weil ich Henry streicheln kann.

Henry ist immer so süß, wir dürfen ihn streicheln, Frau Barnasch ist immer so nett.

Ich freue mich, weil ich mit Henry arbeiten kann.